Weissherbst

WEISSHERBST TRUTTIKON

Der Weissherbst, bei uns üblicherweise Federweisser genannt, aber bei meinem Namen... wird aus Pinot Noir von Truttikon gekeltert. Der Most wird bald nach dem Abbeeren gepresst, damit nur eine leichte Rosé-Färbung entsteht. Dann wird der der Wein langsam und kühl vergoren, damit die Fruchtaromen erhalten bleiben. Auf den Säureabbau verzichte ich wenn immer möglich. So entsteht in Zusammenarbeit mit David Erb in Volken ein fruchtiger, spritziger Sommerwein, der im Stahltank ausgebaut wird. Er soll an heissen Sommerabenden erfrischen und gute Laune machen. Kühl geniessen!

 Jahrgang     2016    l     2017    l     2018      2019    |    2020        

 

zurück

© Herbst Wein 2017

herbst-wein.ch verwendet keine Cookies!